In St. Louis hat sich The Last Hotel offiziell der Marke The Unbound Collection by Hyatt angeschlossen.

Das Last Hotel in der Innenstadt von St. Louis 'Garment District wurde im Sommer 2019 nach einer 18-monatigen Restaurierung und Renovierung des Gebäudes der International Shoe Company der Stadt im Wert von 54 Millionen US-Dollar eröffnet. Das historische 10-stöckige Gebäude, das ursprünglich 1909 erbaut wurde, verfügt über 142 Gästezimmer (einschließlich 49 Suiten), mehr als 7.000 Quadratmeter Tagungs- und Veranstaltungsfläche, drei gastronomische Einrichtungen, einen ganzjährig geöffneten Pool und eine Lounge auf dem Dach sowie eine Kunstzentrierte Lobby.

Der Name des Hotels bezieht sich auf eine mechanische Form in Form eines menschlichen Fußes, mit der Schuhmacher Schuhe herstellen und reparieren, die als „Leisten“ bezeichnet werden. Das Design der Unterkunft ist eine Hommage an die International Shoe Company, die die ursprünglichen Säulen, Metallarbeiten und Terrazzoböden des Gebäudes feiert. Texturen, von der Ära inspirierte Beleuchtung sowie Leder- und Nähte in den öffentlichen Bereichen und Zimmern schaffen ein vielseitiges Ambiente mit einem Hauch von Luxus.

Virtueller Runder Tisch

Post COVID-19: Das neue Gästeerlebnis

Besuchen Sie Elaine Simon von Hotel Management für unseren neuesten Roundtable – Post COVID-19: The New Guest Experience. Die Experten des Panels werden erläutern, wie das Vertrauen der Gäste in die Sicherheit und Sauberkeit der Hotels geweckt und das Geschäft der Gäste zurückgewonnen werden kann.

Das Last Hotel ist der jüngste Neuzugang im wachsenden Portfolio des HRI Properties Management-Tochterunternehmens HRI Lodging, das zwei bestehende Hotels innerhalb der Marke The Unbound Collection der Marke Hyatt umfasst: Holston House Nashville und The Eliza Jane in New Orleans.

Derzeit umfasst die Marke Unbound Collection von Hyatt 20 Hotels weltweit. Das Last Hotel ist das erste Hotel unter der Marke The Unbound Collection der Marke Hyatt in Missouri.



Markus Wischenbart