Das Circa Resort & Casino, das erste Gaming-Resort in der Innenstadt von Las Vegas seit 1980, wird am 28. Dezember dieses Jahres seine Gästezimmer eröffnen. Die ersten fünf Stockwerke des Anwesens werden am 28. Oktober eröffnet. Das Debüt des Hotelturms markiert die zweite Phase seines Starts.

Der einzigartig verjüngte 71-Grad-Turm von Circa – das höchste Gebäude nördlich des Strips – wurde von Steelman Partners und Circas Direktorin für Design und Architektur Alice O'Keefe entworfen und bietet einen freien Blick auf die Skyline von Las Vegas, die umliegenden Berge oder den Pool des Resorts Amphitheater.

Die 777 Zimmer und Suiten des Resorts sind eine Hommage an die Kunstszene der Innenstadt von Las Vegas sowie an die Geschichte und Kultur der Stadt und zeigen Auftragsarbeiten mehrerer lokaler Künstler. Die von DAC Art Consulting kuratierte Sammlung umfasst Werke von Jelaine Faunce, Deidra Wilson, Schinn Loong, Sarah Scherf und Adolfo Gonzalez mit Yesco.

Das 1,25 Millionen Quadratmeter große Anwesen wird auch das weltweit größte Sportwetten mit mehrstufigen Sitzplätzen im Stadionstil und einer Kapazität von 1.000, fünf originalen Restaurantkonzepten, einem Pool-Amphitheater und einem High-Tech-Parkhaus mit dem Namen „Garage Mahal“ haben als zweistöckiges Casino.



Markus Wischenbart